Zahnarztpraxis Fleckenstein
Uracher Straße 8
73240 Wendlingen am Neckar
Tel. 07024.3913

Erwachsenenprophylaxe

erwachsenenprophylaxe

Weshalb ist Prophylaxe so wichtig?

Das Original, die eigenen Zähne, ist immer noch das Beste, was wir haben. Wir können die Defekte mit Füllungen versehen, mit Kronen versorgen oder fehlende Zähne durch Implantate ersetzen; aber es ist immer eine Kopie. Durch die gestiegene Lebenserwartung wird die Pflege der Zähne immer wichtiger, da sie länger ihren Dienst verrichten müssen.

Regelmäßiges Zähneputzen allein, auch mit Zahnseide und Zahnzwischenraum-Bürsten, reicht jedoch nicht aus, um die hartnäckigen, oft versteckten, bakteriellen Zahnbeläge vollständig zu entfernen. Dafür gibt es die professionelle Zahnreinigung. Dabei werden sämtliche harten und weichen Beläge, Verfärbungen (bedingt durch beispielsweise Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein) und Bakterien beseitigt und somit die häusliche Zahnpflege optimal ergänzt. Nach einer gründlichen Untersuchung werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit Ultraschall (sanfte Schwingungen) entfernt. Eventuell vorhandene Verfärbungen werden mit Hilfe eines speziellen, sanften Pulverstrahlgerätes (Airflow) beseitigt. Anschließend werden die Zähne poliert, um eine glatte Oberfläche zu schaffen und eine schnelle Neubesiedelung von Bakterien zu vermeiden.

Im Anschluss können die Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack benetzt werden, um die Zähne vor erneuten Säureattacken zu schützen. Zum Schluss bekommt der Patient eine individuelle Beratung über die für ihn speziell geeigneten Zahnpflegeprodukte und nützliche Tipps für die tägliche Zahnpflege zu Hause.

Wie oft sollte eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) durchgeführt werden?

Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass eine professionelle Zahnreinigung zweimal im Jahr eine ideale Ergänzung zur gründlichen täglichen Zahnpflege darstellt, um Zähne und Zahnfleisch langfristig gesund zu erhalten. Nach einer Parodontalbehandlung kann es sinnvoll sein, die PZR alle 3 Monate durchzuführen, da nur so der langfristige Erhalt der Mundgesundheit zu erreichen ist.

Was kostet eine PZR?

Die professionelle Zahnreinigung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse und kann daher nur privat berechnet werden. Es gibt einige Krankenkassen, die einen Zuschuss zur PZR gewähren. Auch private Zusatzversicherungen bezuschussen teilweise die PZR. Die Kosten für eine PZR sind jeweils abhängig vom Zeitaufwand.

Bei privat versicherten Patienten wird nach der amtlichen Gebührenordnung individuell abgerechnet um eine Erstattung zu ermöglichen.

© 2011 - 2017 zahnarztpraxis-fleckenstein.de | Startseite | Kontakt | Impressum